Zum Inhalt gehen

Entdecken Sie das Programme 2021!

Das Montreux Jazz Festival präsentiert das Programm dieser so aussergewöhnlichen Edition, die vom 2. bis 17. Juli 2021 stattfinden wird. Auf dem Programm: aufstrebende Talente, brandneue Acts, die man sich nicht entgehen lassen kann, und massgeschneiderte Konzerte bedeutender Künstler. Der Ticketverkauf startet am 8. Juni um 12:00 Uhr.

Auf dem Programm stehen unter anderem: Woodkid, Ibrahim Maalouf, Zucchero, Rag’n’Bone Man, Brandão Faber Hunger, Arlo Parks, Yseult, Altın Gün, Yussef Dayes Trio, Alfa Mist, Inhaler, Delgres, Raul Midón, Macha Gharibian, Robben Ford & Bill Evans, Isfar Sarabski, Nubya Garcia, Christian Sands, Fred Hersch, Nathy Peluso, Priya Ragu, Fatoumata Diawara, Sofiane Pamart, Kid Francescoli, Sam Fischer…

„Small is beautiful” – so könnte das inoffizielle Motto dieser 55. Edition lauten. Das Montreux Jazz Festival wollte den Komfort und die Sicherheit der Festivalbesucher in den Vordergrund stellen und gleichzeitig das Format seiner am 31. März angekündigten Ausgabe beibehalten. Eine gänzlich intime Ausgabe, die sich auf die Grundfeste der Gastfreundschaft konzentriert, auf musikalische Exzellenz und auf die atemberaubende Kulisse des Festivals.

Jedes Jahr spiegelt sich die Identität des Montreux Jazz Festivals in seiner Programmauswahl wider. Diese 55. Edition macht mit einer auf zwei Hauptbühnen brillant ausgeführten Aufteilung von dieser Regel keine Ausnahme. Das Festival lässt die Ursprünge des Jazz aufs Neue entdecken – seine hervorragenden Beziehungen zu den Künstler*innen, die Förderung junger Schweizer und internationaler Talente sowie das fortwährende Entdecken der heissesten Trends.

KOSTENPFLICHTIGES PROGRAMM

Die inmitten des Wassers und der Alpen gelegene Scène du Lac wird an 16 Abenden zum Epizentrum des europäischen Pop in all seinen Formen, bereichert von orientalischen, südamerikanischen und afrikanischen Ausflügen. Das Petit Théâtre wird die Jazz-DNA des Festivals verkörpern mit Jazz in zeitgenössischen, freien, frischen und kosmopolitischen Formen. Insgesamt bringt diese 55. Edition Acts aus 17 verschiedenen Ländern zusammen, während die Schweizer*innen nahezu ein Drittel des kostenpflichtiges Programms repräsentieren.

GRATIS PROGRAMM

Die kostenfreien Veranstaltungen der 55. Edition werden sich auf zwei Hauptbereiche konzentrieren: Les Jardins und die Grand Hall by MJAF. Auf dem Programm: Showcases, Jam-Sessions, Workshops und vieles mehr. Der Zutritt zu den kostenfreien Events und den Gastronomiebereichen ist nur mit vorheriger Reservierung über die mobile App Mindful möglich. Genaue Zeitpläne und Bedingungen werden kurz vor Beginn des Festivals bekanntgegeben.

HYGIENEMASSNAHMEN​

Das Montreux Jazz Festival befolgt ein striktes Hygieneprotokoll, das den geltenden kantonalen Richtlinien folgt. Die damit verbundenen Richtlinien werden im Vorfeld des Festivals kommuniziert und an sich ändernde Umstände angepasst. Der Zutritt zu den kostenfreien Veranstaltungen und den Gastronomiebereichen ist nur mit einer vorigen Reservierung über die Tracking-App Mindful möglich.

BILLETTERIE & EARLY BIRD INSIDER

Der Ticketverkauf startet am Dienstag, den 8. Juni, um 12:00 Uhr. Abonnenten der Montreux Jazz Insider App haben ab Montag, den 7. Juni um 12:00 Uhr für die Dauer von 24 Stunden Zugang zu einem Vorverkauf. Der Vorverkauf ist auf zwei Tickets pro Konzert pro Abonnent beschränkt.