Zum Inhalt gehen

Ticketing Informationen

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Tickets ausschliesslich über die genannten Vorverkaufsstellen zu erwerben. Die Organisatoren der Veranstaltung übernehmen keine Verantwortung für Tickets, die ausserhalb dieser Vorverkaufsstellen gekauft wurden.

VORVERKAUFSSTELLEN

Abendkasse

Während dem Festival sind jeweils ab 16.00 Uhr bis zum Ende der Konzerte ein Ticketschalter, beim Haupteingang (Eingangshalle) des Montreux Music & Convention Center (2M2C), Stock B4.

Falls ein Konzert ausverkauft ist, wird am selben Tag eine begrenzte Anzahl Tickets zum Verkauf angeboten, wobei nur ein Ticket pro Person erworben werden kann (Eintrittsarmband direkt ans Handgelenk).

Online

Online-Tickets können Sie auf unserer Website in der Rubrik „Tickets kaufen“ erwerben.

Callcenter (Ticketcorner)

To order tickets by phone, please contact Ticketcorner’s Callcenter using the following numbers:

  • Schweiz: 0900 10 10 12 (CHF 1.19/min, Festnetztarif)
  • International: + 41 900 800 800 (CHF 1.19/min, Festnetztarif)

Vorverkaufsstellen

Tickets sind bei allen offiziellen Verkaufsstellen unseres Partners Ticketcorner erhältlich:

  • Fnac
  • Manor
  • Coop City

Es gibt ebenfalls verschiedene Verkaufsstellen in den folgenden Ländern:

  • Deutschland (Eventim Verkaufsstellen)
OFFIZIELLE VORVERKAUFSSTELLEN

Read more

VERKAUFSBEDINGUNGEN

Programmänderung und Absage

Alle angekündigten Künstler*innen haben ihre Teilnahme am Festival bestätigt. Absagen oder Programmänderungen sind weiterhin möglich und werden an der Abendkasse sowie über unsere Website, unsere Social-Media-Kanäle und unseren Newsletter bekanntgegeben. 

Im Falle einer Programm- oder Zeitplanänderung behält sich das Festival das Recht vor, je nach den Umständen zu entscheiden, Tickets oder Packages bis zu dem auf dem Ticket oder dem Package genannten Preis zu erstatten (abzüglich einer Pauschalgebühr von CHF 5.00 pro Ticket oder Package, gemäss den Empfehlungen des Branchenverbands der professionellen Schweizer Konzert-, Show- und Festivalveranstalter, SMPA).

Bei Absage des Festivals oder eines ganzen Abends werden Tickets, Packages und Abonnements bis zu dem auf dem Ticket, dem Package oder dem Abonnement angegebenen Preis zurückerstattet (abzüglich CHF 5.00 Annullationsgebühr pro Ticket gemäss den Empfehlungen des Branchenverbands der professionellen Schweizer Konzert-, Show- und Festivalveranstalter, SMPA).

Wenn ein Abend nach mehr als der Hälfte der geplanten Dauer der Konzerte abgebrochen wird, wird das Ticket weder erstattet noch umgetauscht.

Verschiebung

Sollte ein Abend auf einen neuen Termin verschoben werden, sind die Tickets automatisch für den neuen Termin gültig. Ticketinhaber*innen haben die Möglichkeit, ihr Ticket für den neuen Termin zu behalten oder eine Erstattung innerhalb des dafür vorgesehenen Zeitrahmens und Prozesses zu erhalten. Die Informationen werden den Ticketinhaber*innen per E-Mail zugesandt. Nach Ablauf der Frist werden die Anfragen nicht mehr berücksichtigt.

Verlust oder Diebstahl eines Tickets

Bei Verlust oder Diebstahl eines Tickets ist ein Anspruch auf Erstattung oder Ersatz ausgeschlossen.

Ton- und Bildaufnahmen

Es ist verboten, während der Konzerte Töne und/oder Bilder aufzunehmen und/oder aufzuzeichnen. Dieses Verbot betrifft sowohl die Live-Auftritte der Künstler*innen/Gruppen als auch deren Übertragungen auf den Festival-Bildschirmen. Ein Verstoss gegen diese Regel kann die Konfiszierung der Ausrüstung und den sofortigen Ausschluss vom Festival ohne Entschädigung zur Folge haben.

Es ist wahrscheinlich, dass Konzerte und Veranstaltungsorte im Rahmen des Montreux Jazz Festivals gefilmt oder fotografiert werden. Durch Ihre Anwesenheit auf dem Festivalgelände akzeptieren Sie, dass Ihr Bild ohne jegliche Vergütung verwendet werden darf.

Terms of Sale

EINLASSBESTIMMUNGEN

Covid

Wir verfolgen die Entscheidungen und Maßnahmen des Bundesrates genau und werden die Zugangsbedingungen an die Entscheidungen der Behörden anpassen, die im Juli in Kraft treten werden.

Zutrittskarte

Die Bestätigungs-E-Mail ist nicht als Ticket gültig. Nur das Ticket mit Barcode ist gültig. Achten Sie darauf, dass der Barcode auf Ihrem Ticket gut lesbar ist.

Print@Home-Tickets müssen zu Hause ausgedruckt werden. Die Organisatoren sind nicht in der Lage, die Mittel zum Drucken dieser Art von Tickets bei der Veranstaltung vor Ort bereitzustellen. Wer sein Print@Home-Ticket vergessen oder verloren hat, wird mangels einer gültigen Zutrittskarte nicht zum Konzert zugelassen. Print@Home-Tickets berechtigen zum einmaligen Eintritt zum Ort der Veranstaltung und verlieren nach der ersten Kontrolle ihre Gültigkeit. Sind mehrere Tickets mit demselben Barcode im Umlauf, gilt nur das erste vorgelegte Ticket als gültig. Der Veranstalter kann den Zutritt zum Konzert verweigern, wenn mehrere Ausdrucke, Nachahmungen oder Kopien einer solchen Eintrittskarte hergestellt wurden. Kaufen Sie ein solches Ticket nicht, da Sie am Ende möglicherweise ein bereits benutztes Ticket erhalten!

Zugangsalter

Aus Sicherheitsgründen sind Kinder unter 6 Jahren bei den Konzerten nicht zugelassen. Alle Ticketinhaber*innen unter 16 Jahren müssen von einer erwachsenen Person begleitet werden. Im Falle von Problemen, die durch einen Verstoss gegen diese Regel verursacht werden, lehnt der Veranstalter jede Verantwortung ab.

Zugang zu den Konzerten

Alle Tickets müssen gegen ein Zugangsarmband eingetauscht werden. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, beschädigte oder verlorene Armbänder nicht zu ersetzen oder umzutauschen.

Es ist verboten, folgende Gegenstände zu den Konzerten mitzubringen: Sperrgepäck oder Rucksäcke, Glasflaschen oder -gegenstände, PET-Flaschen, Dosen, Thermoskannen, Tiere, Kameras, Tonaufnahmegeräte, Regenschirme, Sitzgelegenheiten jeglicher Art, Rollerblades, Skateboards, pyrotechnische Gegenstände, Waffen jeglicher Art, Wurfgegenstände, Tränengas, Helme, Fahnenstangen, Transparente, Plakate und generell alle Gegenstände, die gefährlich sind oder als Wurfgeschosse verwendet werden könnten. Am Eingang zu den Konzerten wird eine obligatorische Kontrolle durchgeführt. Den Festivalbesucher*innen wird eine kostenlose Verwahrung zur Verfügung gestellt, in der verbotene Gegenstände deponiert werden können. Weigern sich Besitzer*innen eines nicht zugelassenen und/oder gefährlichen Gegenstandes, diesen zu entfernen, wird der Zutritt ohne Rückerstattung der Eintrittskarte verweigert.

An den Veranstaltungsorten (innen und aussen) ist das Rauchen (einschliesslich elektronischer Zigaretten) nicht gestattet.

Es ist wichtig, dass Sie die auf unserer Website kommunizierten und vor Ort beim Festival verfügbaren Konzertzeiten einhalten. Zuschauer*innen, die nach Konzertbeginn eintreffen, dürfen den Veranstaltungsort erst am Ende eines Stückes oder bei ausdrücklichem Wunsch der Künstler*innen erst in einer Pause betreten.

Die Mitarbeiter*innen des Festivals arbeiten daran, allen Festivalbesucher*innen die besten Bedingungen für Empfang, Komfort und Sicherheit zu bieten. Sie nehmen das ganze Jahr über an Schulungen teil, damit sie so gut wie möglich auf die Probleme im Zusammenhang mit dem Management von Menschenmengen und der Risikoprävention in einer Festival-Umgebung reagieren können. Den Weisungen des Personals an den Eingängen ist Folge zu leisten.