Skip to content

Purple Jazz Festival

Vom Mittwoch 13. bis Samstag 16. November präsentiert das Centre Culturel Suisse in Paris PURPLE JAZZ: eine Konzertreihe mit ausschliesslich weiblichen Künstlerinnen, die in Zusammenarbeit mit der Montreux Jazz Artists Foundation entstanden ist.

Der Anlass zeigt die Künstlerinnen, die heute die Schweizer Szene repräsentieren und ist Teil des 17. Jazzycolors-Festivals, das in den ausländischen Kulturzentren von Paris das Beste der internationalen Jazzszene präsentieren möchte. Folgende Künstlerinnen werden auf der Bühne zu sehen sein – darunter auch jene, die von der Montreux Jazz Artists Foundation unterstützt werden:

  • Yumi Ito, Songwriterin, die 2015 an der Montreux Jazz Academy teilgenommen hat
  • Imelda & Clyde, Pianistin und Sängerin, hat 2017 an der Montreux Jazz Academy teilgenommen und war im gleichen Jahr im Vorfeld von Lianne La Havas und The Roots zu sehen
  • Afra Kane, jüngst Solo-Gewinnerin der Montreux Jazz Talent Awards 2019

Ebenfalls auf der Bühne des Purple Jazz auftreten werden das Duo Marey, die stürmische Anna Aaron, die unnachahmliche Soul-Stimme Brandy Butler, das Marie Küttli Trio, das Lea Maria Fries Quartett und der kreative DJ Ngoc Lan.