Zum Inhalt gehen

MJF 2024: Eine Bühne am See und eine Rückkehr ins Casino

​​​​​​​Das Montreux Jazz Festival erfindet sich für seine Ausgabe 2024 im Herzen der Stadt Montreux neu. Dafür wird beim Marktplatz eine Seebühne errichtet, die dem Publikum nicht nur einen atemberaubenden Blick auf den See und die Region, sondern auch ein aussergewöhnliches Konzerterlebnis bieten wird. Das Festival feiert ausserdem seine Rückkehr ins Casino, einem geschichtsträchtigen Ort für das Montreux Jazz Festival. Zahlreiche Gratisbühnen vervollständigen das Angebot der 58. Ausgabe, welche erwartungsgemäss die übliche Kapazität von 250’000 Zuschauer:innen fassen wird. 

Die Bauarbeiten am Kongresszentrum, die bis 2025 andauern werden, stellten für das MJF eine grosse Herausforderung dar, boten aber vor allem die einmalige Gelegenheit, sich eine neue Struktur im Herzen von Montreux vorzustellen. Mit einer verlängerten Strecke entlang der Uferpromenade, einer Bühne auf dem See und Anspielungen auf die Geschichte wird die Ausgabe 2024 eine einzigartige Reise durch das einzigartige Erbe der Stadt bieten, die soeben in der Kategorie Musik in das prestigeträchtige Creative Cities Network der UNESCO aufgenommen wurde. Eine neue Anerkennung, die die Position von Montreux als wichtige Musikstadt unterstreicht.​​​​​​​

setup 2024

ZONE D – PLACE DU MARCHÉ

DIE BÜHNE AUF DEM SEE

Zone D - Place du Marché

Viele träumen seit dem Jahr 2021 davon: Das Montreux Jazz Festival wird im nächsten Sommer eine eigene Bühne auf dem See haben. Die Hauptbühne wird unterhalb des Place du Marché, zwischen den Quais und dem See, gebaut. Das Publikum wird vom Place du Marché aus einen atemberaubenden Blick auf den See und den Sonnenuntergang geniessen können. Ein aussergewöhnlicher Rahmen, der magische Wechselwirkungen zwischen Live-Musik und der Landschaft von Montreux verspricht.

Mit einer Kapazität von 5.000 Personen, darunter 600 Sitzplätze und überdachte Plätze im oberen Teil des Platzes, behält die Hauptbühne dieser Ausgabe einen intimen Charakter, der sie von großen Open-Air-Festivals unterscheidet.

ZONE E – CASINO

RÜCKKEHR AN EINEN GESCHICHTSTRÄCHTIGEN ORT

Zone E Casino setup 2024

Die zweite kostenpflichtige Bühne wird das Casino, einen symbolträchtigen Ort in der Geschichte des Festivals, einnehmen, um die Musik von heute und morgen zu präsentieren. Inmitten dieser von legendären Auftritten geprägten Wände werden neue Künstler in die Fußstapfen der Giganten der Musikgeschichte treten. Die Casino-Bühne mit einer Kapazität von 1 300 Personen wird das Publikum in einer halb sitzenden, halb stehenden Konfiguration empfangen, die an die Blütezeit des Casinos erinnert.

ZONE A – PALACE & TERRASSES

NACHTLOKALE, BARS & JAZZCLUB

Zone A - Palace Terrasse setup 2024

Dieser den Festivalbesuchern wohlbekannte Bereich wird der festlichste und nachtschwärmerischste sein. Die großen Terrassen beherbergen die drei berühmten kostenlosen Bühnen des Festivals: die Terrasse ibis MUSIC mit Electro-Pop-Konzerten und DJ-Sets, Ipanema, ein House- und Techno-Nachtclub mit den Füßen im Wasser, und El Mundo, eine Hochburg der lateinamerikanischen Musik.

Investissant les trois étages du Petit Palais, la Lake House offre une multitude d’expériences musicales, festives et culturelles au gré de ses différentes salles, dont La Coupole lieu de nuit incontournable aux couleurs funk, house et disco et The Memphis, soutenu par la banque Julius Baer, club dédié aux musiques jazz et aux mythiques jam sessions.

ZONE B – EUROTEL

NEUER IN-PLACE MIT SUN DECK

Zone B setup 2024

Das ikonische Hotel an der Riviera, das in der gleichen Ära wie das Montreux Jazz Festival im Jahr 1967 entstand, wird zum ersten Mal ein offizieller Veranstaltungsort des Festivals sein. Die Lisztomania, eine Bühne, die seit ihrer Gründung im Jahr 2017 neuen Trends gewidmet ist, wird im westlichen Teil des Gebäudes, in dem sich früher das Hallenbad befand, ein neues Zuhause finden.

Dieser Bereich ist ideal für die Freizeitgestaltung und profitiert von den belebten Terrassen des Hotels und einer speziell vor dem Eurotel eingerichteten Terrasse, die einen privilegierten Zugang zum See bietet.

ZONE C – LES PARCS

PARKBÜHNE, STREETFOOD & EMPFANG

Dieser idyllische Teil des Seeufers von Montreux wird vor allem die Super Bock Stage beherbergen. Diese Open-Air-Bühne zieht von der Wiese des Vernex-Parks in eine andere Grünfläche, den Schweizer Park, um. Die Super Bock Stage ist für alle Besucher offen und präsentiert wie jeden Sommer ein vielseitiges Programm mit Schweizer und internationalen Künstlern.

Dieser familienfreundliche und gesellige Bereich ist vor allem tagsüber und am frühen Abend aktiv und bietet zahlreiche Essensstände und eine lange Terrasse. Der offizielle Empfangsbereich des Festivals mit Ticketverkauf, Akkreditierung und Pressebüro befindet sich ebenfalls in diesem Bereich gegenüber dem Débarcadère.

UND NOCH MEHR…

  • Das vom Publikum des Montreux Jazz Festivals mit Spannung erwartete Audemars Piguet Parallel Experience entführt auch dieses Jahr wieder einige Auserwählte an einen aussergewöhnlichen und geheimen Ort an der Riviera.
  • Die Pool Partys werden wieder am Pool des Casinos stattfinden, begleitet von DJ-Sets im Sonnenlicht.
  • In der Funky Claude’s Bar wird eine nächtliche Konzertreihe stattfinden.
  • An jedem Tag des Festivals wird ein neues Konzept von Pop-up-Konzerten angeboten. Mit dem Ziel, verschiedene lokale Akteure einzubinden und der Stadt eine neue Perspektive zu geben, werden diese Konzerte an verschiedenen ikonischen Orten in Montreux stattfinden. Die Pop-up-Konzerte sind flüchtig und intim und werden spontan über die Kommunikationskanäle des Festivals angekündigt.

2024 Plakat

Das verspielte und detailverliebte Streetart-Plakat des Genfer Künstlers Rylsee fängt die Aufregung einer wilden Nacht am Montreux Jazz Festival ein und stellt die Festivalbesucher und ihre Geschichten in den Mittelpunkt.

poster 2024 rylsee