Zum Inhalt gehen

Sha

Der Schweizer Multireedakteur und Komponist Sha wurde 1983 in Bern geboren und lebt dort, wo ihn die Musik hinführt. Seit 2004 spielt er weltweite Tourneen mit Nik Bärtschs‘ Ronin, Nik Bärtsch’s Mobile, The Legendary Lightness und Piet Klocke. Er komponiert für seine eigenen Gruppen Sha’s Banryu und Sha’s Feckel und arbeitet mit Tanz- und Theaterprojekten am Opernhaus Zürich, Gessneralle und VorOrt zusammen. Im vergangenen Februar veröffentlichte er seine erste Solo-Platte Monbijou, aufgenommen im riesigen hohlen Innenraum der Kastenträgerbrücke Monbijou in Bern. Die Platte besteht aus mehreren verschiedenen Vignetten, die über die Jahre hinweg komponiert und zu einer 30-minütigen Suite verwoben wurden. Während die Idee einer Solo-Performance Bilder eines inneren Monologs heraufbeschwören könnte, reicht Monbijou nach außen und ist im Wesentlichen eine Arbeit über den verborgenen Raum um uns herum, der durch die Geräusche, die wir machen, definiert wird. Echolot für Emotionen, wenn man so will.

Freitag – 09 Juli
Bühne
Petit Théâtre
Kategorie
Sitzen
Preis
CHF 75.–
20:30

SHA

BALLAKÉ SISSOKO & VINCENT SÉGAL