Zum Inhalt gehen

Jamie Cullum

In Jamie Cullum steckt ein wahrer Showman. Seine Art macht es möglich, einen Raum voller Menschen zu faszinieren und sie gemeinsam singen zu lassen, auf sein Klavier zu klettern, nachdem er es als Schlagzeug benutzt hat, oder sich wie ein Rockstar in die Menge zu werfen. Das macht ihn sicherlich zu einem der Jazzmusiker, die dem Pop am nächsten kommen. Oder ist es andersherum? Denn jenseits der grossen Show beherrscht der Brite die Sprache des Jazz und entwickelt sie ständig weiter, von Swing bis Groove, von klassischen Arrangements bis hin zu Pop-Refrains. Mit Taller tritt Jamie Cullum zum sechsten Mal nach Montreux auf. Es handelt sich hierbei um sein achtes Soloalbum mit ebenso vielen Hits wie gefühlvollen Balladen, deren Geheimnis nur er kennt und in dem er seine Zweifel und Ängste über die Midlife-Crisis teilt. Seine Musik kommt stets mit einem Hauch von Wahnsinn und Selbstironie daher, Eigenschaften, die für ihn so charakteristisch sind.

Samstag – 16 Juli
Bühne
Auditorium Stravinski
Kategorie
Stehen & Sitzen
Preis
CHF 95.–
20:30

HERBIE HANCOCK

JAMIE CULLUM