Zum Inhalt gehen

El Mizan

El Mizan, im Arabischen mit „das Gleichgewicht“ übersetzt, symbolisiert Gleichgewicht und Harmonie und erinnert an eine fließende Bewegung. Die Gruppe ist aus dem Lemanic-Becken hervorgegangen. El Mizan wurde vom algerischen Komponisten Anouar Kaddour Chérif ins Leben gerufen und erforscht den „Magh-Rock“, eine psychedelische Folk-Fusion aus fesselnden Rhythmen, die von algerischem Chaabi und experimenteller Musik durchdrungen ist. Die Texte in Darija, einem maghrebinischen Dialekt, besingen die Freiheit, die Hoffnungen neuer Generationen und die Melancholie des Exils, und das alles mit einer musikalischen Inbrunst, die Grenzen überschreitet.

Mit ihrem Debütalbum „Harba“ („die Flucht“) weckt El Mizan populäre Erinnerungen und mitreißende Rhythmen, mischt Skalen und Ideale ohne Rücksicht auf geografische Grenzen und schafft so Verbindungen zwischen dem Osten und dem Westen.

Inspiriert durch den vielfältigen kulturellen Mix ihrer Mitglieder, kreiert El Mizan zeitgenössische Klänge, die einen ausgeprägten Rocksound mit eleganten Gesangsharmonien verbinden. Diese einzigartige kulturelle Fusion strahlt eine ungeheure Energie aus und zelebriert die Weisheit der Älteren und die leidenschaftlichen Träume der neuen Generationen.

	
Samstag – 20 Juli
Bühne
Super Bock Stage
Kategorie
Stehen
17:00

RAMA

19:00

TIMANFAYA 
Singing Hands

22:30

EL MIZAN

23:30

DJ Set: TICTACTEC