Zum Inhalt gehen

Pilar Vega

Pilar Vega, eine Schweizer Sängerin karibischer Abstammung. Sie wuchs im Tessin auf und lebt heute in Zürich. Ihr Einfluss reicht weit über die Schweiz hinaus und ist in Italien, Frankreich und Deutschland zu hören. Pilar Vega weigert sich, sich auf ein einziges Genre zu beschränken, und lebt von der Zusammenarbeit und der Erkundung. Ihr Repertoire, das von R&B bis hin zu verschiedenen musikalischen Landschaften reicht, zieht das Publikum weltweit in seinen Bann.
Im Jahr 2020 veröffentlichte Pilar eine Reihe von Singles, darunter „Crème“, „La Boca“ (uraufgeführt bei M4Music 2021) und „Glow“ (von Schweizer Radiosendern als bester Song des Monats Februar 2021 gefeiert). Das folgende Jahr markiert einen Meilenstein mit der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP „Women“, die einen Einblick in die Seele ihres musikalischen Universums bietet.
Bis 2023 war Pilar an den wichtigsten Schweizer Festivals vertreten (Montreux Jazz Festival, Gurtenfestival, Zurich Festival, St. Galler Festspiele usw.), was ihre Entwicklung in verschiedenen Genres verdeutlicht. Jetzt, nach einer Pause, kehrt Pilar mit ihrer mit Spannung erwarteten EP „Seven Sins“ zurück und verspricht eine weitere eindringliche Reise in ihr künstlerisches Schaffen.

	
Freitag – 12 Juli
Bühne
Terrasse Nestlé
Kategorie
Stehen
18:45

Concert by MJAF: PILAR VEGA

21:00

DJ Set: JEAN-LUC CRESSIER