Zum Inhalt gehen

Nick Cave & the Bad Seeds

Meisterhafter Poet und Sänger, entfesseltes Bühnentier – Nick Cave spielt mit seinen treuen Gefährten und klanglichen Sprengmeistern in einer ganz eigenen Liga. Nur die allerwenigsten Künstler schaffen es, über Jahrzehnte kein bisschen an Relevanz oder Intensität zu verlieren. Von From Her To Eternity, dem elektrisierenden Meisterwerk von 1984, bis zu Ghosteen, dem erschütternd tragischen Lamentovon 2019, kennt die Diskografie der Bad Seeds keinerlei Schwächen und wechselt kompromisslos zwischen organischen Balladen und Lärmattacken. Auf der Bühne überwältigt Nick Cave das Publikum wie niemand sonst. 2018 hatte der Australier seine Gefolgschaft im Auditorium Stravinski wie ein Guru in seinen Bann gezogen – so sehr, dass er alle dazu brachte, sich auf den Boden zu setzen, und mitten im Zuschauerraum einen Song sang. Vier Jahre nach diesem grandiosen Einstand in Montreux kehrt der Showman mit dem einzigartig dunklen Timbre zum Festival zurück.

  • Schweizer Exklusivität
Samstag – 02 Juli
Bühne
Auditorium Stravinski
Kategorie
Stehen & Sitzen
Preis
CHF 125.–
20:30

ÉMILIE ZOÉ

NICK CAVE & THE BAD SEEDS