Zum Inhalt gehen

Herbie Hancock

Herbie Hancock ist ein wichtiger Botschafter des Festivals und wird in diesem Sommer zum 30. Mal dabei sein. In Montreux hat sich der legendäre Pianist die Bühne bereits mit Chick Corea, George Duke, Wayne Shorter, Quincy Jones und Carlos Santana geteilt. Als Pionier eines revolutionären Klangs als Teil des Miles Davis Quintet war Herbie Hancock einer der grossen Schöpfer eines für neue Musikrichtungen offenen Jazz. Headhunters, eine verdichtete Mischung aus Elektro-Jazz, Funk und Rock, beeinflusst auch heute noch viele Künstler, während die Titel «Rockit» und «Future Shock» die Einführung von elektronischen und Hip-Hop-Klängen in den Jazz prägten. Herbie Hancock wurde mit 14 Grammy Awards und einem Oscar ausgezeichnet und ist ausserdem Präsident des früheren Thelonious Monk Institute of Jazz (heute Herbie Hancock Institute of Jazz) und UNESCO-Sonderbotschafter.

  • Schweizer Exklusivität

LINE UP

  • Artist: Herbie Hancock
  • Trompete: Terence Blanchard
  • Bass: James Genus
  • Gitarre / Gesang: Lionel Loueke
  • Schlagzeug: Justin Tyson
Samstag – 16 Juli
Bühne
Auditorium Stravinski
Kategorie
Stehen & Sitzen
Preis
CHF 95.–
20:30

HERBIE HANCOCK

JAMIE CULLUM