Zum Inhalt gehen

Gregory Porter

Als der Montreux Jazz Club ihn 2013 willkommen hiess, war der kalifornische «Crooner» noch die Hoffnung des vokalen Jazz, als er sich im Alter von vierzig Jahren durch zwei erfolgreiche Alben einen Namen machte: Water und Be Good. Mit der Aura eines geborenen Prinzen, dessen Klasse durch eine bis zu den Augenbrauen heruntergezogene Kappe stets unterstrichen wird, verzaubert er die Zuhörer. Das einstige American-Football-Talent ruft an die Waadtländer Riviera den Geist von Nat «King» Cole, einem seiner Idole, an. Nun kehrt er mit einem Grammy Award für Liquid Liquid 2018 und einer Schauspielkarriere, die am Broadway begann, zum Festival zurück, um universelle Werte in Balladen und gedämpften Volten zu feiern. Zum ersten Mal wird er auf die Bühne des Auditoriums eingeladen, wo er sein siebtes Album All Rise präsentieren wird – und alles wird erstrahlen.

Dienstag – 05 Juli
Bühne
La Loggia
Kategorie
Stehen

PODCAST RECORDING

19:00

JAZZ ISwith GREGORY PORTER

Mittwoch – 06 Juli
Bühne
Auditorium Stravinski
Kategorie
Stehen & Sitzen
Preis
CHF 95.–
20:30

MELODY GARDOT

GREGORY PORTER