Zum Inhalt gehen

a-ha

Das norwegische Synth-Pop-Trio, ein Kultphänomen der 80er Jahre, wird zum allerersten Mal beim Festival auftreten. Ihr zeitloser Hit «Take on Me» aus dem Jahr 1984 wurde vor kurzem in den exklusiven Club der Videos aufgenommen, die auf Youtube mehr als eine Milliarde Mal angesehen wurden. Nur fünf Songs aus dem 20. Jahrhundert haben dies geschafft. Das Trio in unveränderter Besetzung (Morten Harket, Pål Waaktaar-Savoy, Gitarre und Magne Furuholmen, Keyboards) hat seinen Weg fortgesetzt und wird in diesem Herbst sein elftes Album veröffentlichen. Das Projekt mit dem Titel True North ist eine Ode an die Natur und ein Alarmruf für die Umwelt zugleich und wird Film und Musik in einer idyllischen Landschaft über dem Polarkreis miteinander verbinden. Eine Rückkehr zu den Wurzeln für die drei Norweger, die den ganzen Planeten erobert haben.

Freitag – 01 Juli
Bühne
Le Cinéma
Kategorie
Stehen

BOWIE SPECIAL

FILMS

18:30

THE MAN WHO FELL TO EARTH (1976) VO by N. ROEG presented by BEATRICE VENTURINI (Holy Groove)

20:30

PATTI SMITH (2016) presented by MICHAELA MAITERTH (MJF)

22:30

A-HA – THE MOVIE (2021) VOSTFR by THOMAS ROBSAHM presented by VIRGINIE NUSSBAUM (Le Temps)

 

CONCERT SCREENINGS

00:30

IGGY POP (2018) presented by LEYLA GENÇ

02:30

ÓLAFUR ARNALDS (2018) presented by STÉPHANIE-ALOYSIA MORETTI (MJF-MJAF)

Freitag – 01 Juli
Bühne
Auditorium Stravinski
Kategorie
Stehen & Sitzen
Preis
CHF 85.–
20:30

WESTERMAN

A-HA